Navigation

11. bis 13. Oktober 2018 – Interdisziplinäre Tagung: Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth und die Erlanger Universität: Künste und Wissenschaften im Dialog

Vom 11.-13.10.2018 findet aus Anlass des 275. Gründungsjubiläums der FAU eine Tagung statt, die die Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth als Mitbegründerin der Friedrich‐Alexander‐Universität würdigt. Der Schwerpunkt wird auf der internationalen Vernetzung der Markgräfin und den dadurch ermöglichten kulturellen Transfers liegen. Das ausgedehnte familiäre Netzwerk der königlichen Geschwister (Friedrich II. von Preußen, Luise Ulrike von Schweden, Philippine Charlotte von Braunschweig‐Wolfenbüttel u.a.) ist dabei ebenso zu berücksichtigen wie der Austausch mit bildenden Künstlern, Musikern, Sammlern und Gelehrten sowohl auf der Italienreise als auch am Bayreuther „Musenhof“. Grundlage der Tagung sind neue Forschungen zu der in der Erlanger UB verwahrten Bibliothek der Markgräfin, die derzeit von einem transdisziplinär zusammengesetzten Expertenteam gesichtet und ausgewertet wird (weitere Informationen). Das Tagungsprogramm finden Sie hier.

Organisation: Prof. Dr. Christina Strunck